Aronia Berry – Leistungsstarkes Antioxidans Superfood

Aronia Berry-Führer

Aronia Berry ist ein heißes neues Superfood, das behauptet, reich an Antioxidantien und Flavonoiden zu sein. Hier ist unser Leitfaden zu Aronia-Beeren und deren Wirkungsweise.

Was ist Aronia Berry?

Aronia Berry ist eine schwarzviolette Beere, die wie eine Mischung aus Heidelbeere und Kirsche aussieht.

Heute finden Sie Aronia-Beeren in Form von Säften, Nahrungsergänzungsmitteln und Diätpillen im Supermarktregal.

Woher kommt Aronia Berry? Warum hörst du jetzt nur von Aronia Berry? Nun, Aronia-Beere war früher unter dem weitaus weniger appetitlichen Namen „Aronia“ bekannt. Aronia-Beerenbauern entschieden sich für ein Rebranding, was letztendlich dazu beitrug, dass die Beeren zu einer millionenschweren Industrie heranwuchsen.

Der Name „Aronia“ stammt übrigens vom Genie Aronia melancorpa.

Warum sollten Sie Aronia Berry verwenden?

Aronia-Beere ist angeblich mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen verbunden. Erstens weist es einen der höchsten Antioxidanswerte auf, die jemals in der Welt der Früchte verzeichnet wurden. Es hat einen ähnlichen Gehalt an Antioxidantien wie Blaubeeren, Acai-Beeren und Goji-Beeren.

Es ist bekannt, dass Antioxidantien das Risiko von Krankheiten und Beschwerden senken. Sie bekämpfen freie Radikale im Körper und bieten starke gesundheitliche Vorteile.

Einige Leute haben jedoch die Aronia-Beeren-Vorteile ein wenig zu weit geholt. Einige behaupten, dass Aronia Berry Krebs, Demenz, Schlaganfall und andere schwerwiegende Erkrankungen verhindert. Derzeit gibt es absolut keine Belege dafür, die in wissenschaftlichen Studien belegt sind.

Geschichte der Aronia Berry

Aronia-Beere stammt aus Nordamerika. Außerhalb Nordamerikas ist es jedoch besser bekannt. In Russland und Osteuropa wird die Beere beispielsweise seit über 100 Jahren in Säften und Weinen verwendet

Heute hat sich die Praxis des Anbaus von Aronia-Beeren zum Wohle der Gesundheit in den Vereinigten Staaten verbreitet. Landwirte im Mittleren Westen der USA pflanzen Aronia-Beeren-Sträucher als Ernte in bar an.

Die Wiederbelebung der Beliebtheit von Aronia-Beeren begann vermutlich 1997, als eine Familienfarm in den Lössbergen im Westen von Iowa die ersten Aronia-Beerensträucher für den kommerziellen Anbau in Amerika anbaute.

Diese Familienfarm entdeckte, dass die Beeren auf dem schweren, schlickreichen Boden rund um den Missouri-Fluss außergewöhnlich gut wachsen.

Außerdem hatte der Busch nur wenige Schädlinge und musste nicht jedes Jahr neu angepflanzt werden.

Heute ist diese Familienfarm einer der größten amerikanischen Produzenten von Aronia-Beeren – wenn nicht der größte. Sawmill Hollow Family Farm-Produkte werden in Hunderten von Supermärkten in ganz Amerika verkauft – einschließlich Whole Foods und Hy-Vees.

Iowa-Landwirte haben ehrgeizige Ziele für die Zukunft der Aronia-Beere. Sagte ein Bauer in einem Interview,

 

„Wir möchten, dass die Aronia-Beere zu Iowas Kernland gehört, wie der Pfirsich zu Georgia.“

In den letzten 6 Jahren wurden mehr als 440 neue Produkte mit Aronia eingeführt

CBS News berichtet, dass allein in den letzten sechs Jahren mehr als 440 neue Produkte mit Aronia-Beeren eingeführt wurden.

Die meisten dieser Produkte sind Säfte, Weine und andere Getränke. Sie werden auf der ganzen Welt verkauft – einige wegen ihres reichen Geschmacks und andere wegen ihres angeblichen gesundheitlichen Nutzens.

Im Jahr 2014 gründeten Bauern die North America Aronia Cooperative in Omaha, Nebraska, mit Mitgliedern aus 10 Staaten. Eine weitere Genossenschaft, die Midwest Aronia Association, hat Mitglieder in 12 Staaten sowie Mitglieder in Ontario, Kanada.

Trotz der Gründung dieser Genossenschaften war es den Landwirten nicht möglich, einen festgelegten Preis pro Pfund festzusetzen. Ein Verbandsmitglied sagte, dass Bauern ihre Aronia-Beere für 50 Cent bis 7,50 US-Dollar pro Pfund verkaufen.

Die fehlende Berichterstattung erschwert es mir auch, den wirtschaftlichen Wert der Aronia-Beere zu bestimmen. Der Präsident der nordamerikanischen Aronia-Genossenschaft schätzte die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen für 2014 auf rund 85 Millionen US-Dollar.

Verwendung von Aronia-Beeren

Eine Studie, die 2005 im European Food Research and Technology Journal veröffentlicht wurde, ergab, dass ganze Aronia-Beeren einen höheren Gehalt an Antioxidantien aufweisen als Aronia-Beerensaft.

Wenn Sie Aronia-Beeren ausschließlich als Antioxidationsmittel einnehmen, sollten Sie sich für frische oder getrocknete Aronia-Beeren entscheiden.

Trotzdem enthalten alle reinen Aronia-Beerenprodukte extrem viele Antioxidantien. Die Dosis an Antioxidantien ist so hoch, dass Sie die Menge an Aronia-Beeren, die Sie täglich essen, einschränken sollten, da zu viele Antioxidantien Ihrer Gesundheit schaden können.

Getrocknete Aronia-Beeren beispielsweise enthalten normalerweise eine empfohlene Dosis von einem Esslöffel Beeren pro Tag.

Nutzen für die Gesundheit von Aronia-Beeren

Aronia-Beeren wurden von großen wissenschaftlichen Organisationen nicht umfassend untersucht. Sie waren jedoch Gegenstand mehrerer kleinerer Studien, von denen einige auf starke gesundheitliche Vorteile hinwiesen. Folgendes wissen wir über die antioxidativen Wirkungen von Aronia-Beeren:

– Reich an Antioxidantien: Aronia wird häufig mit einem höheren Gehalt an Antioxidantien als Holunder, Preiselbeere, Johannisbeere, Pflaume, Heidelbeere, Himbeere und andere beliebte Früchte aufgeführt. Der ORAC liegt beispielsweise bei 16.000, verglichen mit 6.200 Blaubeeren.

– Bessere Gesundheit der Harnwege: Genau wie Preiselbeeren kann auch Aronia gegen Harnwegsinfektionen ankämpfen, da sie einen hohen Gehalt an Chinasäure enthält. Diese Säure bekämpft Bakterien und verhindert das Wachstum von Mikroorganismen in Ihren Harnwegen.

– Verbesserte Durchblutung und stärkere Blutgefäße: Von allen Vorteilen dieser Liste ist dies derjenige, der am wenigsten wissenschaftlich untersucht wurde. Die einzige echte Studie mit Aronia Berry und kardiovaskulären Vorteilen betraf keinen Menschen: Es handelte sich um Mäuse. Es wurde festgestellt, dass die Anthocyane aus der Aronia-Beere oxidativen Stress reduzieren, die Elastizität der Blutgefäße verbessern und das Risiko für verstopfte Arterien verringern.

– Reich an Ballaststoffen: Eine 100-Gramm-Portion getrockneter Aronia-Beeren enthält 16,9 Gramm Ballaststoffe. Ballaststoffe sind für eine gute Darmgesundheit von wesentlicher Bedeutung und wurden mit einer Reihe von Vorteilen für die Gesundheit in Verbindung gebracht – einschließlich verbesserter Darmgesundheit, Gewichtsverlust, niedrigerem Cholesterinspiegel und mehr.

Letztendlich hat die Aronia-Beere einige überraschende gesundheitliche Vorteile gezeigt, die hauptsächlich mit ihrem reichhaltigen Gehalt an Antioxidantien zusammenhängen. Heute sind Aronia-Beerensäfte und -getränke leichter zu finden als je zuvor, sodass Sie die gesundheitlichen Vorteile der Aronia-Beere auf einfache Weise nutzen können.