Fit to Fat to Fit – Experiment zum extremen Gewichtsverlust

Fit to Fat to Fit Bewertung

Das Netzwerk A & E hat eine neue Reality-Show veröffentlicht, Fit to Fat to Fit , die die Leute beunruhigt und ein wenig verärgert darüber, was ihrer Meinung nach die Förderung von Jo-Jo-Diäten ist.

Die Sendung wird dienstags um 22:00 Uhr ausgestrahlt und konzentriert sich darauf, Einfühlungsvermögen zwischen Fitnesstrainern und ihren Kunden zu schaffen, indem die Paare gemeinsam Gewicht verlieren. Bei den Trainern bedeutet dies natürlich, dass sie zuerst an Gewicht zulegen müssen.

Was ist Fit to Fat to Fit?

Die Show wurde von Drew Manning inspiriert, der Erfahrung mit dieser Art von drastischen Veränderungen hat. Der zum Autor gewordene Personal Trainer dokumentierte in seinem Buch Fit2Fat2Fit, das 2014 abgeschlossen wurde, als er seinen neuen, gesunden Körper enthüllte, seine eigene Reise, 75 Pfund zuzunehmen und dann abzunehmen.

Manning, der auch die Show moderieren wird, sagte, dass es das Schwierigste war, wieder in Form zu kommen, nachdem er die 75 Pfund zugenommen hatte. Die Trainer, die an der Show teilgenommen haben, scheinen ihm zuzustimmen, nachdem sie die Tortur selbst durchlaufen haben, aber das lässt noch einige Fragen zur Sicherheit des Experiments offen.

Der Fit to Fat to Fit-Prozess

Worum geht es also genau bei Fit to Fat to Fit ?

Die Show, die sich selbst als „extremstes Experiment zum Abnehmen“ bezeichnet hat, beginnt mit einem Personal Trainer und einem Kunden. In den meisten Fällen hat der Kunde das Gefühl, dass der Personal Trainer die mit dem Abnehmen verbundenen Schwierigkeiten nicht versteht.

In dem Bemühen, sich in den Kunden hineinzuversetzen und zu beweisen, dass Gewichtsverlust möglich ist, hört der Trainer auf zu trainieren und folgt keiner festgelegten Diät mehr. Nach vier Monaten Gewichtszunahme beginnen der Trainer und der Klient, gemeinsam Gewicht zu verlieren. Zehn Trainer und zehn ihrer Kunden werden in der ersten Staffel der Show vorgestellt.

Theoretisch klingt Fit to Fat to Fit wie die perfekte Idee für eine Show. Immerhin sind Gewichtsverlust-Shows seit über einem Jahrzehnt im Fernsehen beliebt. Die Suche nach einem neuen Weg, um die ursprüngliche Idee zu verwirklichen, indem eine stärkere Bindung zwischen Trainer und Kunde hergestellt wird, ist eine großartige Möglichkeit, das Interesse an der Show zu steigern.

„Fit to Fat to Fit“ erhält jedoch nicht den erhofften Empfang, da sich die Zuschauer mehr darauf konzentrieren, wie gefährlich das Experiment für die Trainer ist als die eigentliche Show.

Ist es sicher?

Es muss gesagt werden, dass die Gewichtszunahme und sogar der Gewichtsverlust bei Fit to Fat to Fit von „rzten und Angehörigen der Gesundheitsberufe sehr genau überwacht werden. Obwohl es definitiv nicht empfehlenswert ist, 61 Pfund pro Monat zuzunehmen, wie es der Trainer in der ersten Folge getan hat, wurde zumindest diese Gruppe streng überwacht.

Leider kann nicht jeder ein ganzes medizinisches Team zur Verfügung haben, was diese Art der Jo-Jo-Diät gefährlich macht. Der Direktor der Adipositas-Programme, Bartolome Burguera, MD, sagt, dass die Gewichtszunahme und der Gewichtsverlust, die in der Show vorgestellt werden, das Risiko für Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes erhöhen können.

Ein Professor für Pathologie an der Florida International University, Eneida O. Roldan, stimmt den Behauptungen von Burguera zu und fügt hinzu, dass, wenn das Gewicht durch den Verzehr von fettreichen Lebensmitteln zunimmt, was die Trainer in der Show auch bewirken können Fett zum Aufbau in lebenswichtigen Organen, einschließlich der Leber. Fettreiche Diäten erhöhen auch den LDL- oder den „schlechten“ Cholesterinspiegel im Körper, der die Arterien mit Plaque verstopfen kann.

Ist der Schaden dauerhaft?

Die meisten Angehörigen der Gesundheitsberufe sind sich einig, dass relativ gesunde Menschen, die sich für kurze Zeit fettreich und inaktiv ernähren, gesundheitliche Probleme verursachen können. Zum Glück können viele der Probleme, die mit übermäßigem Essen und nicht trainieren einhergehen, rückgängig gemacht werden, wenn sich eine Person für eine „nderung des Lebensstils einsetzt.

Für die Trainer von Fit to Fat to Fit ist es mehr als wahrscheinlich, dass sie den Schaden an ihrem Körper rückgängig machen, da sie bereits langfristige gesunde Gewohnheiten entwickelt haben. Solange sie wieder einer strengen Routine folgen, sollten sie in der Lage sein, Gewicht zu verlieren, es fernzuhalten und gesund zu bleiben. Das gilt leider nicht für ihre Kunden.

Der Schlüssel hier ist, dass die Trainer die Gewohnheiten festgelegt haben, die sie in Zukunft gesund halten würden. Viele ihrer Kunden hatten diese Gelegenheit nicht, sie wurden einfach in eine Übungsroutine und eine Crash-Diät hineingeworfen, um schnell die Pfunde zu verlieren.

Für diejenigen ohne die feste Grundlage eines langfristigen, gesunden Lebensstils kann Gewichtszunahme und -abnahme zu einer lebenslangen Achterbahnfahrt werden. Die Show hätte vorteilhafter sein können, wenn sie sich auf kleine, aber kontinuierliche „nderungen des Lebensstils der Kunden konzentriert hätte. In Kombination mit Diät und Bewegung hätte dies für die Beteiligten und die Zuschauer eine wertvollere Lektion sein können.